25. - 29. März 2005

Osterfahrt nach Budapest, zum Donauknie, nach Gödöllö und bei der Heimfahrt nach Györ (Raab)

Anreise am Karfreitag Nachmittag bis zum Campingplatz Wien West, dort Übernachtung. Am nächsten Morgen Weiterfahrt bis zum Campingplatz in Budakeszi - Zugligeti Niche Camping. Nach dem Mittagessen fahren wir in die Stadt und besuchen das Burgviertel mit der Fischerbastei und der Matthias Kirche. Danach machen wir noch einen Spaziergang entlang der Donau und fahren am Abend noch in den Stadtpark (Heldenplatz, Burg Vajdahunyad, Szécheny-Bad).

Am Sonntag fahren wir nach Esztergom, besichtigen den Dom, weiter geht es nach Visegrad auf die Burg und danach noch zu einem Rundgang nach Vac. Am späteren Nachmittag fahren wir noch nach Gödöllö und besichtigen das teilweise schon neu renovierte Schloß. (Kaiserin / Königin Elisabeth = Sisi verbrachte hier ab 1867mehr als 2000 Nächte.)

Am Montag machen wir eine Stadtrundfahrt unter anderem auf den Gellert Hügel und besichtigen als Abschluß noch die St. Stephans Basilika. Am Nachmittag machten wir einen Rundgang durch die Altstadt im Stadtteil Pest.

Am Dienstag Vormittag treten wir die Heimfahrt an. Zu Mittag machen wir eine Pause in Györ (Raab), wo wir nach einem Stadtrundgang und einem guten Mittagessen, weiter über Wien nach Hause fahren. 

Budapest, Gödöllö, Estergom, Vac, Visegrad, Györ